Skip to content

Wirkung von Kinesio Taping aufs Training

Der Begriff Kinesio Tape taucht immer wieder in Zusammenhang mit den Wörtern Sport und Muskulatur auf. Es handelt sich hierbei um ein Tape, das dehnbar ist und mit speziellen Techniken auf die Haut aufgebracht wird, unter Berücksichtigung der darunter liegenden Muskulatur. Beim Sport soll dadurch ein maximales, funktionelles Bewegungsmaß gewährleistet werden. So ist es möglich, bei Verletzungen ein heilungsorienteirtes Training zu absolvieren. Das Kinesio Tape löst den konventionellen Tape Verband ab, der eher unelastisch gewesen ist und den Trainierenden massiv einschränkte. Das Kinesio Tape besteht aus Baumwolle, die längs mit Elastanfäden durchzogen ist und lässt sich dadurch besser von Sportlern verwenden.

Auch das Training im Wassersport ist möglich

Auch Schwimmer können ein Kinesio Tape anwenden. Da das Material feuchtigkeits-, luft- und flüssigkeitsdurchlässig ist, aber trotzdem wasserbeständig, kann es während des Schwimmtrainings und auch während des Duschens nach dem Training weiterhin getragen werden. beim Sporteln schwitzt man meist, aber auch das ist keinHindernis für die Anwendung eines Kinesio Tapes. Auch bei einer höheren Bildung von Schweiß bleibt das Tape auf der Haut effizient haften. Durch einen Profi aufgebracht hält das Tape bis zu einer vollen Woche. Spezialisten im Bereich Sportmedizin, die genau wissen, ob sich ein Tapeverband in der entsprechenden Situation lohnt und welche Form des Kinesio Tapes aufgebracht werden muss, sind Orthopäden, wie zum Beispiel Bones and Brain (http://www.orthopaedie.bonesandbrain.de/sportmedizin.html) in Köln.

Viele Anwendungsgebiete und viele Wirkweisen
Angewendet wird das Kinesio Tape in den Bereichen Sporttraumatologie, Schmerzmanagement, Sportphysiotherapie, Prophylaxe und Neurologie, sowie in der Inneren Medizin, der Gynäkologie und der Ergotherapie. Das Einsatzfeld ist also groß und nach Rücksprache mit einem Orthopäden wird man für sein medizinisches Problem vielleicht ein entsprechendes Kinesio Tape finden. Beim Anlegen sollte die Haut trocken sein und frei von Fett. Bei starker Behaarung sollte rasiert werden. Der Kleber wird durch Reibung aktiviert. Die Enden werden abgerundet, damit sie besser haften. Angelegt werden sollte das Kinesio Tape spätestens 20 bis 30 Minuten vor dem Training. Durch das Tape wird die Gelenkfunktion unterstützt, das Gewebe entlastet, eventuelle Schmerzen werden reduziert und die Muskelaktivität positiv verändert. Das Kinesio Tape kann so das Training gut unterstützen.

Comments are closed.